Header Image
> zur Übersicht

Große Marken verkaufen kein Produkt

11.01.2022 von Robert Pacher
Es ist ein harter Kampf um Marktanteile in unserer heutigen Zeit. Die meisten Unternehmen möchten mehr Geld verdienen, Konkurrenten kommen nach, jeder wirft Ihnen ihr Produkt vor die Füße und ringt um Ihre Aufmerksamkeit. Was viele Unternehmen und Marken vergessen - Wenn man schreit, geht die Botschaft verloren. 



Vermutlich kennen Sie bereits den Claim von Nike „Just Do it“. Für mich ist dieser Claim einer der besten, den es je gab und genau dieser spielt eine wesentliche Rolle bei den Werbespots von Nike. Vielleicht können Sie sich an den ein oder anderen Werbespot erinnern - Athleten, die sich anstrengen, die fokussiert sind, die rennen, die schwitzen. All diese Spots rufen Emotionen in uns hervor und bringen den Claim in eine Bewegbildsprache - Mach es einfach!

Just Do It ist ein Paradebeispiel für eine Kampagne, die den Verkauf von Emotionen über den Verkauf des Produkts stellt. 1988 wurde die Kampagne zum ersten Mal veröffentlicht und bewog Menschen dazu, ihre persönliche Geschichte mit dem Unternehmen zu teilen. Die Menschen schrieben, dass sie nun bereit sind, etwas in ihrem Leben zu ändern, dass sie nun ihrer Leidenschaft nachgehen, dass sie ihren Job kündigen und so weiter.

Wir Menschen sind emotional veranlagt und jede Entscheidung, die wir treffen, treffen wir emotional. Auch eine Kaufentscheidung beruht auf unseren emotionalen Erfahrungen und Bedürfnissen. Große Marken wissen das und machen sich dieses Wissen entsprechend zunutze.

Große Marken sprechen nie über das Produkt, sondern erzählen Geschichten. Sie erzählen, wie sich die Situation anfühlt, wenn man das Produkt nutzt. Nike zum Beispiel gibt Ihnen das Gefühl, ein Sportler zu sein und gibt Ihnen das passende Werkzeug an die Hand, um Ihre Ziele zu erreichen. Sie stellen Sie in den Mittelpunkt und stellen eine emotionale Verbindung zu Ihnen her. Durch diese emotionale Verbindung schafft es Nike, die Erwartungen des Verbrauchers immer neu zu definieren und stellt zugleich die traditionellen Normen ihres Themenbereichs infrage.

Die Wirkung Ihrer Geschichte hat es in sich und wird gebraucht, denn die Unternehmenswelt war noch nie so dominiert von Zahlen und Fakten wie heute. Durch Ihre personalisierte Botschaft können Sie Kaufentscheidungen beeinflussen und sich von Ihren Mitbewerbern abheben. Gute Geschichten geben Ihren Kunden eine Orientierung, die wichtiger ist als je zuvor.